Es geht mir gut.

Ja. Ich habe lange nichts geschrieben. Richtig. Zu faul? Nicht ganz. Zu beschäftigt? Nicht ganz. Beides zusammen trifft es ziemlich gut.

Heute die erste Straßensperrung - LIVE. So ganz real; Bombengefahr vermutlich. Ich hätte den Polizisten wahrscheinlich sowieso nicht verstanden. Den Schaulustigen hat er aber auch keine Geschichten erzählt.

Ich saß im Bus. Die Ampel - rot. Polizeiwagen von mehreren Seiten. In weniger als einer Minute war die Straße gesperrt. Das Gefährliche Objekt befand sich anscheinend in dem 24-Stunden-Supermarkt an der Kreuzung.

Erstmal im Bus sitzen bleiben. Zu faul aufzustehen? Nicht ganz. Sensationsgeil? Nah - nicht wircklich. Beides zusammen hat dann doch für ca. 10 Minuten Warten im Bus gereicht.

Dann ab nach Hause. Zu Fuß.
Es geht mir gut.